Leben / Hilfe im Alter (23.02.2019)

. ö


 

Thema

23.02.2019 
Leben im Alter: Ansatz für ein gemeinschaftliches Miteinander

In den Medien wird regelmäßig über den Bereich Pflege berichtet, so u.a. am 20.02.2019 in den Braunschweiger Nachrichten / Peine. In einen umfassenden Artikel zur Situation in den Pflegeheime im Landkreis Peine unter dem Titel:

  • "In einzelnen Heimen häufen sich die Mängel"

wurde wiederum die Problematik dargelegt

  • zu wenig Personal und somit letztlich Pflege im Akkord, die dann in einer Reihe von Fällen nicht angemessen durchgeführt werden kann.
Der in der Politik diskutierte Ansatz, durch Verbesserung der Arbeitsbedingungen insbesondere der Bezahlung Abhilfe zu schaffen ist grundsätzlich in Ordnung, führt aber zum nächsten Problem,
  • der Bezahlbarkeit.
Die Unterstützung / Pflege älterer Menschen wird eine große Herausforderung für unsere Gesellschaft und ist meiner Meinung nach nicht über kommerzielle Dienste und Heime machbar.
  Die Lösung kann nur in einem allgemeinen ehrenamtlichen  Engagement liegen, ähnlich wie im Bereich der "Freiwilligen Feuerwehr": die formale Organisation und die Sachmittel werden bereitgestellt, die eigentliche (Hilfs)-Leistung erfolgt ehrenamtlich.
Allgemein beschrieben ist dieser Gedanke hier

 

Nächste Termine