Neuigkeiten

07.09.2021, 07:18 Uhr
NACHDRUCK BEI DER EINRICHTUNG EINER HUNDEWIESE
GEMEINSAME PRESSEMITTEILUNG
von Torsten Langer (Wählergemeinschaft Freie Wähler Peiner Land – Peiner Bürgergemeinschaft) und Tobias Grünert (Bürgermeisterkandidat CDU-Vechelde).

Bei der Auswahl unserer Themen haben wir einige Bürgerinnen und Bürger aus der Gemeinde Vechelde gefragt, was sich ändern sollte oder welche Wünsche Sie haben.
Darauf basierend haben wir das Thema „Ausgewiesene Hundeausläufe, damit sich die Hunde austoben können“ aufgenommen.
Wir und einige Hundebesitzer sind der Meinung, dass Hunde einen schönen Platz in der Natur brauchen, damit sie sich gemeinsam richtig austoben können und das ohne Leinenzwang.
Gerade in Corona-Zeiten haben sich viele Familien einen Hund als neues Familienmitglied angeschafft. Dieses zusätzliche Angebot könnte den Wohlfühlfaktor für unsere Gemeinde weiter erhöhen. 
Torsten Langer (Wählergemeinschaft Freie Wähler Peiner Land – Peiner Bürgergemeinschaft Kandidat für den Gemeinderat, Kreistag und Ortsrat Sierße) und Tobias Grünert (Bürgermeisterkandidat CDU-Vechelde) haben hierzu folgenden Vorschlag: 

  • In der neuen Wahlperiode soll ergebnisoffen und transparent durch das Rathaus geprüft werden, ob in der Gemeinde Vechelde eine Wiese zur Verfügung steht, die für die Einrichtung einer Freilaufläche für Hunde in Frage käme. Diese Fläche könnte z.B. eingezäunt werden, mit Hundespielgeräten und Nutzungshinweisen versehen werden. Dazu sollen Sitzgelegenheiten und Abfallbehälter aufgestellt werden.


Vielleicht bietet sich auch die partielle Umgestaltung des „Festplatzes“ in Vechelde an, dem eine Sanierung/Verschönerung – unabhängig von der Einrichtung einer Hundewiese – in jedem Fall sehr guttun würde. Darüber hinaus würde ein Platz geschaffen werden, der insbesondere auf die Naherholungsmöglichkeiten und die Begrünung in der Gemeinde Vechelde insgesamt einen positiven Effekt hätte.

aktualisiert von f.weber, 07.09.2021, 07:33 Uhr